Clean Energy Partnership

Seit 2008 betreut die Spilett GmbH die CEP – das langjährige, europa- und weltweit führende Leuchtturmprojekt zur Marktvorbereitung der Wasserstoffmobilität– und führte sie erfolgreich durch 3 Projektphasen von der Demonstration erster Wasserstofffahrzeuge und Betankungseinrichtungen in Berlin hin zur Schwelle des Markteintritts dieser Innovationstechnologie in den Verkehrssektor Deutschlands.

Projektbeschreibung:
Seit 2008 betreut die Spilett GmbH die CEP – das langjährige, europa- und weltweit führende Leuchtturmprojekt zur Marktvorbereitung der Wasserstoffmobilität– und führte sie erfolgreich durch 3 Projektphasen von der Demonstration erster Wasserstofffahrzeuge und Betankungseinrichtungen in Berlin hin zur Schwelle des Markteintritts dieser Innovationstechnologie in den Verkehrssektor Deutschlands. Seit 2017 stellt die CEP als Industrieinitiative in Phase 4 die Weichen für eine zuverlässige, bezahlbare und mit attraktiven Geschäftsmodellen verbundene Wasserstoffmobilität von morgen. Die CEP ist heute die zentrale Industrieplattform und wesentlicher Ansprechpartner für Politik und Gesellschaft, wenn es um Fragen des Beitrags der Wirtschaft zur nachhaltigen Transformation des Verkehrs- und Energiesektors hin zu einer klimaneutralen Wasserstoffwirtschaft geht. Zur Erreichung ihrer Ziele setzt die CEP eine Vielzahl maßgeschneiderter Einzelmaßnahmen über die Projektlaufzeit um.

Erbrachte Leistungen im Projekt:
SPILETT unterstützt die 21 Partner der CEP bei der Gesamtkoordinierung des Vorhabens, der Projektentwicklung und der Wissensaufbereitung. In 2017 wurde in Vorbereitung der Phase 4 ein umfassendes Projekt- und Umsetzungskonzept und ein zugehöriger priorisierender Maßnahmenkatalog entwickelt. Dieser Maßnahmenkatalog beschreibt mehrere Dutzende Maßnahmen, die darauf zielen, den Mobilitätssektor für den endgültigen Eintritt von Wasserstofftechnologien vorzubereiten und deren Umsetzung die CEP für den Zeitraum 2017-2023 verbindlich beschlossen hat.

Auftraggeber:
Air Liquide, Audi, BMW, Clean Logistics, Cryomotive, Cryoshelter, Daimler, EWE, Faurecia, GP JOULE, H2 MOBILITY Deutschland, Honda, Hyundai, Infraserv, Linde, Lifte H2, OMV, Shell, TOTAL Energies, Toyota, Westfalen AG

Zeitraum:
2008-2023